Home   Forum Bücherecke    


Die Möglichkeiten der Homöopathie
Die Homöopathie ist eine äußerst wirksame und schonende Behandlungsweise. Mit ihr ist es möglich, selbst chronische Erkrankungen zu heilen. Ihre Wirksamkeit ist nicht auf den Körper beschränkt, sondern erreicht auch den Geist und die Seele des Menschen. Einen Eindruck davon, was mit der klassischen Homöopathie möglich ist, sollen Ihnen auch unsere Fallbeispiele verdeutlichen.

Teil 2 von 2

      

Ein Mann mittleren Alters leidet unter

  • Bluthochdruck   
  • Angina pectoris-Anfällen   
  • erhöhte Blutfettwerte   
  • erhöhte Harnsäurewerte, deshalb leichte Gichtanfälle   
  • morgens regelmäßiger katarrhalischer Husten   
  • gelegentliche Leberschmerzen, zeigt regelmäßig einen Anstieg der Leberenzyme im Blut nach Alkoholkonsum   
  • Hämorrrhoiden, welche leicht bluten und sehr schmerzhaft sind.

Außerdem ist er reizbar, regt sich leicht auf, was wiederum seinen Bluthochdruck und seine Neigung zu Angina pectoris verschlimmert.

Pfeil Unten 

        

 Patient läßt sich schulmedizinisch behandeln

      Er erhält einen 

  • Betablocker  
  • Diuretikum (blutdrucksenkend)  
  • cholesterinsenkendes Medikament  
  • Harnsäureausscheidungsförderndes Medikament  
  • evtl. ein Beruhigungsmittel.

Außerdem wird eine Herzkatheter-Untersuchung und eine proktologische Operation (wegen der Hämorrhoiden) vorgesehen.

Diätetisch wird im strikte Alkoholkarenz und Meidung von Innereien vorgeschrieben. (Dem würde der Homöopath nicht widersprechen)

 Pfeil Unten

       

 Patient läßt sich vom Klassischen Homöopathen behandeln

Er erhält nach einem ausführlichen Gespräch  NUR EIN HOMÖOPATHISCHES ARZNEIMITTEL.

Wenn das Mittel gut gewählt ist, dann wird:

sich innerhalb der ersten 2-3 Monate voraussichtlich seine Nervosität und Reizbarkeit merklich vermindern,

ebenso der tägliche Husten und die zeitweiligen Leberschmerzen.

Der Patient wird sich insgesamt wohler fühlen und mehr Verlangen nach körperliche Aktivität verspüren.

Im Verlauf eines Jahres werden die Hämorrhoiden sich verkleinert und zu bluten aufgehört haben, der Blutdruck und der erhöhte Lipidspiegel wird sich schrittweise auf Normalwert gesenkt haben.

      
R. Danner


Zum 1. Beispiel


Weitere Artikel

  • Hochpotenzen - warum sie so wertvoll sind

  • Homöopathie Software

  • Das Ähnlichkeitsprinzip

  • Potenzen

  • Die Entwicklung der Homöopathie in Deutschland

  • Die Möglichkeiten der Homöopathie

  • Die Biographie Hahnemanns

  • Die Entwicklung der Homöopathie in Europa

  • Zitat von Mahatma Gandhi

  • Probleme der Homöopathie

  • Die Geschichte der Homöopathie

  • Grenzen der Homöopathie
  • Copyright © 2010 Homoeopathie.com - Alle Rechte vorbehalten