Login | Anmelden | Suche | FAQ | Forum Index
  Forum Homöopathie  Dieses Forum ist oeffentlich Status: Geschlossen  
Diskussionsthema an einen Freund schicken Diskussionsthema an einen Freund schicken
  Thema: Medorrhinum Forum Index    
Kai
Nicht registriert
Beitrag vom 24-Mrz 15:00    [ 0 mal geaendert ]
Hallo,

ich bin auf der Suche nach Leitsymptomen für Medorrhinum. Der Nash ist da etwas Aussageschwach.

Gruss

Kai
 [212.221.221.38]
steffen
Nicht registriert
Beitrag vom 29-Mrz 4:47    [ 0 mal geaendert ]
hallo wenn du magst kann ich dir paar seiten aus dem boericke mailen.-
 [62.227.41.190]
motte
Beitraege Gesamt: 23
Mitglied Seit:
29-Mrz-2002
Beitrag vom 29-Mrz 12:47  Betrachte Benutzerprofil von motte   [ 0 mal geaendert ]
Medorrhinum
Gonokokkeneiter, potenziert - Nosode
Ein starkes u. tiefwirkendes Miteel, oft indiziert bei chronischen Erkrankungen durch unterdrückte Gonorrhoe. Für Frauen mit chronischen Störungen der Beckenorgane. Chronischer Rheumatismus. Starke Störung u. Reizbarkeit des Nervensystems. Anspannung; Schmerzen unterträglich. Nerven zittern und vibrieren. Kinder verkümmert, zwergenhaft. Chronische, katarrhalische Zustände bei Kindern. Nase schmutzig, Mandeln vergrößert, dicker, gelber Schleim aus den Nasenlöchern; Lippen verdickt durch Mundatmung. Kollapszustand und allgemeines Zittern. Sykosis in der Vorgeschichte. Bringt oft gonorrhoische Absonderungen wieder in Gang. Intensität aller Empfindungen. Ödeme der Glieder, Ergüsse in den Körperhölen. Multiple Sklerose.
Quelle: Boericke, Materia Medica 6. Auflage 2000

Allerdings kommen hinterher noch etwas über eine ganze Seite von Symptombeschreibungen. Ich könnte diese Seite einscannen und als Bild zuschicken...

Dieses gibt es als Hochpotenzen und diese sollte man bloß nicht oft wiederholen, weil die Wirkung einer Gabe bis zu 4 Wochen anhalten kann, also Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste!!!
---------------

book
 [ IP wird nicht angezeigt ]
Kai Peters
Nicht registriert
Beitrag vom 30-Mrz 14:33    [ 0 mal geaendert ]
Hallo motte,

vielen Dank für die Nachricht. Habe jetzt auch von unserem Homöopathen mehrere Seite zugeschickt bekommen. z,Zt. wird unser Hund damit behandelt. 2 Tr LM 18 auf 1 Glas Wasser, davon ca 1 ml alle 3 Tage, wirkt ganz gut.

Gruss

Kai
 [195.252.134.170]
Amylia
Beitraege Gesamt: 10
Mitglied Seit:
11-Feb-2002
Beitrag vom 31-Mrz 6:36  Betrachte Benutzerprofil von Amylia   [ 0 mal geaendert ]
Hallo Kai,
eine sehr ausführliche Beschreibung von Medorrhinum zum online-lesen oder auch ausdrucken findest Du hier:
www.naturheilkunde-online.de/Fachartikel/Medorrhinum.htm

viel Spaß beim Schmökern wünscht
Amy
---------------
book
 [ IP wird nicht angezeigt ]
Diskussionsthema an einen Freund schicken Diskussionsthema an einen Freund schicken
  Forum Index    

Legende:
Neue Nachrichten seit Ihrem letzten Besuch
Thema geschlossen - Keine Eintraege moeglich
Alle Zeitangaben in MEZ
 
Forum Homoeopathie
Homoeopathie.com ©1998-2000