Login | Anmelden | Suche | FAQ | Forum Index
  Pferde  Dieses Forum ist oeffentlich Status: Geschlossen  
Diskussionsthema an einen Freund schicken Diskussionsthema an einen Freund schicken
  Thema: Stallwechsel Trennung Forum Index    
Panthera
Beitraege Gesamt: 2
Mitglied Seit:
30-Jun-2006
Beitrag vom 30-Jun 14:00  Betrachte Benutzerprofil von Panthera   [ 1 mal geaendert ]
Hallo, kann mir jemand helfen meinem 13jährigen Wallach einen bevorstehenden Stallwechsel Mitte Juli zu erleichtern.Sein Boxennachbar auch 13 J. ist seit ca. 3 Jahren sein bester Freund (vielmehr Freundin) mein Wallach läßt keine anderen Pferde der Herde (20 Tiere)an ihn heran, beide rufen einander, wenn einer von der Koppel geholt wird und begrüßen sich später stürmisch. Beide spielen sehr intensiv miteinander. So eine Pferdeliebe hat selbst das sehr erfahrene Stallpersonal vorher nicht gesehen. Mein Wallach ist auf der Position 2, sein Freund die Nr. 3 der Herde seit letztem Sommer. Der Stallwechsel ist unvermeidbar, da der Stallbesitzer wechselt und ich mein Tier nicht beim Nachfolger lassen möchte (schlechte Erfahrungen mit ihm).
Den neuen Stall kennt er, war dort vor 5 Jahren schon einmal eingestellt.
Eigentlich möchte ich meinem Wallach Ignatia geben, jedoch bin ich mir mit der Potenz nicht schlüssig. Eine 1000er habe ich schon bereit gelegt, aber wäre bei dieser Trennung eine LM sinnvoller, habe damit aber keine eigenen Erfahrungen.
Für einen Rat wäre ich sehr dankbar, denn mein Großer (1,76 m) ist sehr sensibel, allerdings nicht schreckhaft und ein absoluter "Gentlewallach" und ich möchte nicht, dass er zu stark leidet. Da er schwer futterig ist und schnell abnimmt, habe ich einige Bedenken. Andere Stallwechsel hat er gut überstanden, allerdings sich nie einem anderen Pferd so eng angeschlossen.


---------------
0book
Zuletzt Geaendert: 30-Jun 14:00 [ IP wird nicht angezeigt ]
Diskussionsthema an einen Freund schicken Diskussionsthema an einen Freund schicken
  Forum Index    

Legende:
Neue Nachrichten seit Ihrem letzten Besuch
Thema geschlossen - Keine Eintraege moeglich
Alle Zeitangaben in MEZ
 
Forum Homoeopathie
Homoeopathie.com ©1998-2000